Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

12. November –  11. Dezember 2011
BASEL→ LÖRRACH: 7 MINUTEN. AKTUELLE KUNST AUS BASEL
Ausstellung des Vereins Bildende Kunst Lörrach e.V.

Werke von Daniel Eggli, Rosa Lachenmeier, Hans-Rudolph Fitze, Monika Ruckstuhl, Thomas Ritz 

VBK-Plakat
Die Fahrt mit der S 6 ab dem Badischen Bahnhof Basel nach Lörrach dauert etwa 7 Minuten. Die Ausstellung mit Werken zeitgenössischer Kunstschaffender aus Basel zeigt einen sehenswerten Querschnitt aktueller künstlerischer Positionen.

Die Holzskulpturen, von Daniel  Eggli, so seine „Businesspeople“, teils mit Aktentasche und Handy bestückt, frieren nahezu die Hektik des Lebensalltags ein. Eggli arbeitet mit der Kettensäge, Lebendigkeit haucht er seinen Figuren mit Acrylfarben ein.

Bei Rosa Lachenmeier sind Bilder Rauminstallationen. „Anarchie und System“ nennt sie ihre - teils um die Ecke gehenden - gemalten und übermalten Collagebilder, die sich auch in alternativer Form neu zusammensetzten lassen würden. Lachenmeier verbindet das Spielerische mit strenger Komposition zu einer neuen Einheit.

Monika Ruckstuhls Malerei könnte man als Fortsetzung der Tradition der Schweizer Alpenmalerei mit anderen Mitteln sehen. Sie zeigt in ihren Bildern ganz unterschiedliche Wirklichkeiten, visuell verblüffende Eindrücke, die durch unerwartet zusammengesetztes Malmaterial hervorgerufen werden.

Hans-Rudolph Fitze entwickelt in seiner oft großformatigen und gegenständlichen Malerei einen starken Bezug zum Raum. Figürliches wird auf seinen Leinwänden plötzlich abstrakt, mit Mustern und Formen lässt Fitze einen völlig neuen Bildraum entstehen.
Die Werke von Thomas Ritz lassen sich am besten als Bilder zwischen Erscheinen und Entschwinden beschreiben. Mit tiefen Farb- und Formräumen, die manchmal wiederum zarte Umrisszeichnungen enthalten, entführt Ritz die Betrachter in eine Welt der Poesie.

Der Verein Bildende Kunst Lörrach e.V. (VBK) ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich kunstinteressierte Bürger und Künstler der Region Lörrach engagieren. Ziel ist es, durch attraktive Angebote das öffentliche Interesse an der Bildenden Kunst zu fördern. Jährlich organisiert der VBK Ausstellungsprojekte, die schwerpunktmäßig in Räumlichkeiten des Museums am Burghof in Lörrach angesiedelt sind. Der Verein ist ein Ansprechpartner der Stadt Lörrach für den Bereich Bildende Kunst. Die Stadt Lörrach, sowie private Förderer unterstützen die Arbeit des VBK.
www.vbk-loerrach.de.



        

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK