Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

Informationen


Ausstellungsort

Hebelsaal EG

29. Januar 2012 – 4. März 2012
3 x Hett – eine Künstlerfamilie

Friedemann Hett: Blüte_privat Die Ausstellung im Hebelsaal des Museums am Burghof präsentierte Werke des bereits verstorbenen Günter Hett und seiner Ehefrau Waltraud Hett, beide Maler und Textildesigner, sowie ihres Sohnes Friedemann Hett, der sich mit Grafikdesign und Fotografie beschäftigt. Anlass der Ausstellung war der 100. Geburtstag von Günter Hett, der am 26.12.2012 dieses Alter erreicht hätte.

Waltraud Hett: Sternenmarsch Guenter Hett: Fliederstrauß Erstmals seit vielen Jahren zeigte eine Ausstellung die Zusammenschau des künstlerischen Schaffens der Familie Hett. Dazu wurden Werke von Günter und Waltraud Hett aus der Museumssammlung mit Arbeiten des Sohnes Friedemann Hett ergänzt. 
Die Künstlerfamilie aus Lörrach-Haagen arbeitete in drei ganz unterschiedlichen Techniken. Die Ausstellung zeigte die verschiedenen Wege dieser Künstler. Dies kam auch in der räumlichen Gestaltung zum Ausdruck.








Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK