Lörracher Stadtgeschichte(n)
Sonntagsführung mit Hansjörg Noe

Lörrach, 7. April 2014

Am Sonntag, 13. April um 15 Uhr, führt Hansjörg Noe durch die Dreiländerausstellung. Schwerpunktthema für den Rundgang im Dreiländermuseum ist die Lörracher Stadtgeschichte.

Zentral in der Region am Rheinknie liegt Lörrach. Die Geschichte der Stadt ist eingebunden in die Geschichte der Region. So wird beim Rundgang durch die Ausstellung etwa auf Fragen eingegangen, warum Lörrach Amtsstadt wurde oder  wie sich die Industrialisierung am Rheinknie auf Lörrach ausgewirkt hat. Auch die besondere Grenzsituation Lörrachs während der beiden Weltkriege und die heutige Lage, nach dem Schengener Abkommen werden beleuchtet.
Der Rundgang am Sonntag, 13. April um 15 Uhr dauert etwa eine Stunde und gibt interessierten Besuchern die Möglichkeit, mehr über die interaktive Erlebnisausstellung und Hintergründe zur Geschichte der drei Länder in der Regio kennen zu lernen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Dreiländermuseum
  • Basler Straße 143
  • 79540 Lörrach
  • Téléphone: +49 7621 415-150
  • museum@loerrach.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK