Mit 12 neuen spannenden Kinderführungen durch das Museumsjahr

04.01.2010

Lörrach. Für das Jahr 2010 wurde das museumspädagogische Angebot des Museums am Burghof um einen festen Programmpunkt erweitert: Regelmäßig am 1. Samstag im Monat um 15:00 Uhr lädt das Museum Kinder zwischen 7 und 12 Jahren zu einer öffentlichen Kinderführung in der Dauerausstellung ExpoTriRhena oder der jeweils aktuellen Sonderausstellung ein. Bei monatlich wechselnden Themen nehmen die Kinder als Museumsdetektive das Museum und seine Sammlungen unter die Lupe. Ob bei gemeinsamen Kunstbetrachtungen oder beim Erforschen archäologischer Funde, immer gibt es auch Gelegenheit zum Mitdenken und Mitmachen, Ausprobieren und Selbstgestalten. Die Führung dauert jeweils 90 Minuten, der Eintritt beträgt 3 EUR, das Thema wird u.a. auf der Homepage des Museums (www.museum-loerrach.de) bekannt gegeben. Den Auftakt bildet am kommenden Samstag, 9. Januar um 15:00 Uhr die erste Kinderführung des Jahres zum Thema Archäologie mit Museologin Caroline Buffet. Darin heißt es „Frisch ausgebuddelt!“: Eine merkwürdige Kiste, die aussieht, als ob sie sehr lange in der Erde gelegen hätte und gerade erst ausgegraben wurde, wartet darauf, von den Kindern geöffnet und erforscht zu werden. Voraussichtlich muss der Inhalt zunächst geputzt, dann unter der Lupe untersucht und interpretiert werden. Dazu hilft ein ganz spezieller Rundgang durch die ExpoTriRhena. Für die Führung sind weder Anmeldung noch Elternbegleitung erforderlich.

  • Dreiländermuseum
  • Basler Straße 143
  • 79540 Lörrach
  • Téléphone: +49 7621 415-150
  • museum@loerrach.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK