Ausstellung im Hebelsaal

Eröffnung und Start von Begleitveranstaltungen:

Freitag, 05.03.2021, 18 Uhr mit Grußwort von Museumsleiter Markus Moehring und Einführung von Kurator Dr. Peter Kunze

22. Mai 2021 - 9. Januar 20221870/71 Nachbarn im Krieg

Plastik Quand même: Patriotische Erinnerung in Frankreich: Die aufrechte Allegorie in Elsässer Tracht hält einen fallenden französischen Soldaten und übernimmt sein Gewehr. Die leicht überlebensgroße Skulptur des Bildhauers Antonin Mercié mit dem Titel „QDer Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 spielt in der kollektiven Erinnerung in Deutschland kaum noch eine Rolle. Dabei hatte er nicht nur für Baden und den Oberrhein, sondern auch für beide Nationen gravierende Folgen. So machte der Sieg über Napoleon III.  Frankreich zur Republik und brachte die deutsche Einheit unter Kaiser Wilhelm I. Mit einer Auswahl historischer Bilder und Dokumente werden die Auswirkungen dieses Krieges am südlichen Oberrhein beleuchtet.  Die Ausstellung wird in deutscher und französischer Sprache gezeigt.


Partnerausstellung in Belfort:

Die Ausstellung war auch Teil eines deutsch-französischen Projektes mit Leihgaben aus dem Dreiländermuseum für die Ausstellung « La Revanche: fièvre ou comédie? » in Belfort (24.10.2020 - 7.2.2021) www.musees.belfort.fr.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK