Stillleben
Inspiration 7
Stillleben
Ausstellung im Hebelsaal

Freitag, 24. Januar 2020
um 19 Uhr
Projektfest zur Eröffnung von Inspiration 7 „Stillleben“
Es treten auf:
"tntf" (too nice to fail) - Schule für ungehinderte Musik - Basel

Maskentheaterensemble Lörrach/Strasbourg


Flyer zur Ausstellung

Teilnehmende Einrichtungen


Institut Medico Éducatif Bartenheim (F)
Le Pavillon Kästli Pratteln (CH)
Berufsschulstufe Helen Keller Schule Maulburg (D)
Haus Engels, Heim für Behinderte GmbH Hertingen (D
Association Marie Pire Altkirch (F)
ArtSoph Basel (CH)

24. Januar – 22. März 2020
Inspiration 7: Stillleben

Nach den Themen Tanz, Musik, Wasser, Licht, Frieden + Liebe und zuletzt Porträts + Selbstporträts wurde für die 7. Auflage von Inspiration das Stillleben gewählt.
Stillleben laden zum bewussten Schauen ein. Sie richten den Blick auf ‚unbelebte‘ Gegenstände und heben sie heraus aus ihrer Alltäglichkeit. Den Motiven sind keine Grenzen gesetzt: Die dargestellten Dinge wie Blumen, Gefäße, Lebensmittel oder Geräte sind besonders angeordnet und erzeugen so eine ästhetische Wirkung.

11 Werke aus der Museumssammlung dienen als Inspirationsquelle. Gearbeitet in verschiedenen Techniken sind sie farbenfroh oder grafisch schwarz-weiß, realistisch oder fantasievoll.
39 jugendliche und erwachsene Teilnehmer mit unterschiedlichen Einschränkungen aus sechs Einrichtungen der Dreiländerregion sind eingeladen sich von diesen Werken zu kreativem Gestalten inspirieren zu lassen – ganz frei, ohne jede Vorgabe.
Die entstehenden Werke werden zusammen mit den Originalen aus der Sammlung im Hebelsaal des Dreiländermuseums ausgestellt.

Museumspädagogisches Angebot
Schulklassen sind willkommen: Nach einer Einführung ins Thema "Stillleben" und ausgewählten Bildbetrachtungen, gestalten die Schüler ihr eigenes Stillleben.


Der Eintritt ist frei.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK