Für weitere Fragen steht Ihnen Tobias Hebel zur Verfügung unter: 07621 415160

Ausschreibungen

Praktikum im Ausstellungsbereich des Dreiländermuseums


18.07.2017

Das Dreiländermuseum Lörrach ist ein Mehrsparten-Museum mit einzigartiger grenzüberschreitender Ausrichtung in den Bereichen Geschichte und Kultur. Für unser Ausstellungsprojekt „1918/19 - Zeitenwende am Oberrhein“ suchen wir engagierte PraktikantInnen, die im Rahmen ihres Studiums oder auch als Orientierung für eine Berufsausbildung die Ausstellungsvorbereitung und -umsetzung unterstützen und museumspraktische Erfahrungen sammeln wollen.

Gesucht wird etwa für den Zeitraum von Oktober bis Dezember 2017. Aber auch für die erste Hälfte des Jahres 2018 bestünde gegebenenfalls Interesse. Genaue zeitliche Eingrenzungen wären verhandelbar. Das Praktikum ist jedoch auf bis zu 3 Monate beschränkt. Eine Entlohnung ist leider nicht möglich.

Die Ausstellung (29.06.2018 bis 03.02.2019) ist eingebunden in ein Ausstellungsnetzwerk von ca. 20 Museen, das auf die Nachkriegszeit des 1. Weltkrieges fokussiert. Inhaltlich wird sich mit der sozialen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Situation in Baden, dem Elsass und der Nordwestschweiz beschäftigt.

Die Ausschreibung richtet sich vornehmlich an Masterstudierende der Geistes- und Sozialwissenschaften oder weiterer museumsrelevanter Fächer. Erforderlich sind:
  • ein Interesse an Geschichte und Kulturgeschichte der Oberrheinregion bzw. bereits vorhandenes Hintergrundwissen,
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in ein Ausstellungsprojekt
  • Freude am Schreiben und Redigieren von Texten
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Argumentationsfreude
  • wünschenswert: erste praktische Erfahrung im Museumsbereich


Bei Interesse ist ein kurzes, aber aussagekräftiges Motivationsschreiben (max. 1 A4-Seite) und ein Lebenslauf bis zum 30.09.2017 zu richten an:

t.hebel@loerrach.de 


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK