Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!
Lörracher Heft 23 Industriekultur - Cover

Das Lörracher Heft „Reiches Erbe - Industriekultur im Dreiland“ kann ab dem 5. Oktober im Dreiländermuseum für 14,80 Euro erworben werden.

Publikation zur aktuellen Sonderausstellung „Reiches Erbe – Industriekultur im Dreiland“

Lörrach, 26. September 2016

Am Mittwoch, 5. Oktober stellen Wirtschaftsförderung und Dreiländermuseum die Begleitpublikation zur aktuellen Sonderausstellung „Reiches Erbe – Industriekultur im Dreiland“ vor. Die Buchvorstellung findet im Rahmen einer Vortragsveranstaltung mit dem Historiker Dr. Robert Neisen um 19 Uhr im Hebelsaal statt.


Das Buch zur aktuellen Sonderausstellung im Dreiländermuseum erscheint als Band 23 in der roten Reihe der Lörracher Hefte. Es gibt erstmalig einen fundierten, grenzüberschreitenden Überblick über die industrielle Entwicklung der letzten 250 Jahre im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz. Entstanden ist eine fast 200-seitige, bebilderte Publikation, die anhand von fünf Unternehmensportraits auch die Rober Neisen Erfolgsfaktoren und Herausforderungen in der Gegenwart und Zukunft thematisiert. Außerdem werden sechs Transformationsgebiete in der Region vorgestellt, die exemplarisch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von nur noch zum Teil oder gar nicht mehr industriell genutzten Arealen aufzeigen.

Bei der Buchvorstellung am 5. Oktober wird die Industriegeschichte den Schwerpunkt des Vortrags von Dr. Neisen bilden. Er beleuchtet die Anfänge der Industrialisierung in der Region und zeigt, welche geografischen oder politischen Faktoren für die Industrie entscheidend wurden. Anhand der Leitindustrien Textil, Chemie und Pharma sowie Maschinenbau zeigt Neisen die starke wirtschaftliche Verflechtung innerhalb der Region auf. Er stellt wichtige Unternehmerpersönlichkeiten vor und geht auch auf die Situation der Arbeiter im Dreiland ein.


Foto: Historiker Dr. Robert Neisen forschte zur ersten grenzüberschreitenden Darstellung der Industriegeschichte in der Region.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK