Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

Lörrach, 21. Dezember 2021Touristinformation und Dreiländermuseum auf Barrierefreiheit geprüft

Die Touristinformation und das Dreiländermuseum wurden nach dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifiziert.

Logo Barrierefreiheit grau hochBei der Zertifizierung „Reisen für Alle“ wurden in der Touristinformation und im Dreiländermuseum die Daten zur Barrierefreiheit von der speziell geschulten externen Erheberin, Louisa Zeller, Tourismusbeauftragte des Landkreises Lörrach, erhoben. Die Erhebung dient vielen Personengruppen. So wurden die Institutionen auf die Belange von Rollstuhlfahrenden, Gehbehinderten, Gehörlosen, Hörbehinderten, Blinden, Sehbehinderten und kognitiv eingeschränkten Menschen betrachtet und geprüft. Durch die Erhebung liegen nun die Daten zur Barrierefreiheit im Detail vor und können von den Gästen unter anderem auf der Homepage von „Reisen für Alle“ unter www.reisen-fuer-alle.de und natürlich auch bei den Einrichtungen selbst eingesehen werden.

Die Touristinformation erhielt die Auszeichnung „barrierefrei“ für geh- und sehbehinderte Personen und „teilweise barrierefrei“ für Rollstuhlfahrende. Das Dreiländermuseum freut sich über das Siegel „barrierefrei“ für gehbehinderte Personen. Zu allen anderen Personengruppen liegen ebenso Informationen vor. Die Zertifizierung ist nun für drei Jahre gültig. Auch wenn nicht immer die Möglichkeit der Barrierefreiheit in allen Bereichen gegeben ist, ist es wichtig, die Gäste bei der Reise- und Ausflugsplanung darüber zu informieren.

Das große Thema der Barrierefreiheit geht nicht nur Menschen mit Behinderungen an. Es erleichtert beispielsweise auch älteren Menschen, Familien mit Kindern oder internationalen Gästen den Aufenthalt. Barrierefreiheit spielt für touristische Gäste eine genauso große Rolle wie für Einheimische.

Die Touristinformation der Stadt Lörrach möchte gerne weitere touristische Partner durch das einheitliche und transparente Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifizieren lassen. So können sich interessierte Beherberger, Gastronomen oder andere touristische Partner gerne bei der Ansprechpartnerin Anita Eckelt unter 07621/415-138 oder a.eckelt@loerrach.de melden.