Carl Spittelers Nobelpreismedaille, die ihm 1920 (rückwirkend auf 1919) für sein Epos ‹Olympischer Frühling› verliehen wurde.
Dreiländermuseum Lörrach
Dichter- und Stadtmuseum Liestal

Rathausstrasse 30
CH-4410 Liestal

www.dichtermuseum.ch

Logo Dichter- und Stadtmuseum Liestal


Öffnungszeiten:
Di–Fr 10:00–18:00 Uhr
Sa–So, 10:00–16:00 Uhr

Dichter- und Stadtmuseum Liestal

15. Januar - 31. Dezember 2019


Poesie und Politik. Carl Spitteler und der Nobelpreis für Literatur 1919


Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der Nobelpreisverleihung an Carl Spitteler (1845–1924) gibt die Ausstellung Einblicke in Leben und Werk des Dichters mit Liestaler Wurzeln. Seine berühmte Rede ‹Unser Schweizer Standpunkt›, in welcher Spitteler 1914 zum inneren Zusammenhalt der Schweiz und zur Neutralität im Ersten Weltkrieg mahnte, machte ihn zum Gegenstand einer Hetzkampagne in Deutschland, löste jedoch auch eine bis heute nachwirkende Debatte zur aussenpolitischen Ausrichtung der Schweiz aus.
Die Ausstellung zeigt Spittelers Arbeitsplatz, persönliche Gegenstände, Fotografien und Manuskripte sowie als Highlight das Original der äusserst wertvollen und auratischen Nobelpreismedaille.



Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK