Le Rhin à Strasbourg fin 17e siècle. Der Rhein bei Straßburg Ende 17. Jahrhundert. Archives de la Ville et de l’Eurométropole de Strasbourg

Und Johann
Gottfried Tulla
schuf den Rhein

Les ateliers de la Seigneurie

Place de la Mairie
67140 Andlau

Öffnungszeiten

Juli bis September:
10-13 Uhr & 14-18 Uhr

Oktober  bis November
14 -18 Uhr

zur Webseite

Andlau - Les ateliers de la SeigneurieUnd Johann Gottfried Tulla schuf den Rhein

13. Juli 2022 - 27. November 2022

Der in Frankreich weitgehend unbekannte badische Wasserbauingenieur
Johann Gottfried Tulla (1770-1828) ist der Vater der Rheinbegradigung im 19. Jahrhundert. Sein Projekt sollte den Fluss in ein einziges Bett zwingen, um so
den verheerenden Überschwemmungen eines sich ständig ändernden Flusses ein Ende zu setzen, aber auch dessen Schifffahrt zu erleichtern.

Die von Tulla 1817 initiierten Arbeiten, die nach seinem Tod bis 1876 fortgesetzt wurden, erforderten eine Neudefinition der Grenzen zwischen den Staaten an beiden Ufern. Wenn die Flussbegradigung auch ihre Ziele erreicht hat, so hat sie auch die rheinische Landschaft und ihre Biotope tiefgreifend verändert und dem Fluss sein heutiges Gesicht gegeben.