Bau des Wasserkraftwerks Kembs

Maison du
Patrimoine
de Kembs

Maison du Patrimoine de Kembs

59 rue de Maréchal Foch 68680 Kembs

tèl +33 03 89 31 69 88

Öffnungszeiten
jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr, am ersten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr und nach vorheriger Reservierung.

Zur Webseite

Maison du Patrimoine de KembsKembs, der Rhein und seine Gestaltung im Laufe der Zeit

6. Juli 2022 bis 27. September 2023

Das Maison du Patrimoine de Kembs präsentiert eine Ausstellung, die die Geschichte und die Umwelt des Rheins nachzeichnet. Es handelt sich um eine spezielle Jubiläumsausstellung zum 90. Jahrestag der Einweihung des Kraftwerkes am Rhein (1932-2022).

Das Maison du Patrimoine in Kembs bietet seit 2015 der Öffentlichkeit die Möglichkeit, 2000 Jahre lokale Geschichte von der gallo-römischen Epoche bis zum Industriezeitalter zu entdecken.

Zur Ausstellungsreihe “Der Rhein” präsentiert das Haus eine Ausstellung zur Geschichte und die Umwelt des Rheins in Kembs. Sie berichtet vom reichen Kulturerbe und der Entwicklung im Laufe der Zeit. Ein chronologischer Rundgang beleuchtet mit Gemälden, Gravuren, Grenzkarten und alten Fotos den Rhein vom 19. Jahrhundert bis heute. 90 Jahre nach der Einweihung des Kraftwerkes 1932 stellt die Jubiläumsausstellung den Bau des Kanals, des Wasserkraftwerks, des Staudamms und der Schleuse von Kembs vor.

www.kembs-lamaisondupatrimoine.fr

Kembs: Blick in die Ausstellung