© Dreiländermuseum Lörrach, Workshop Verflixt! Da stimmt doch etwas nicht
Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

Informationen

Führungszeit
täglich, 8:00 - 17:00 Uhr

Dauer
60 Minuten

Kosten
30,00 Euro/Werkstatt oder 4 Werkstätten/100,00 Euro


Newsletter

Dezember 2019
Haben Sie noch Fragen?I

Caroline Buffet

Telefon 07621 415-156
E-Mail c.buffet@loerrach.de

Werkstätten für Kindergärten

Sieben Emma, die weise Schildkröte, führt die Kinder durch das Museum.

Sieben altersgerechte thematische Werkstätten sind im Programm. Sie können in der Regel eine bis zwei Wochen vor dem gewünschten Termin gebucht werden.

  • 1. Neu: Emma ist blind - Emma sieht nichts und muss sich mit anderen Sinnen behelfen. Die Kinder setzen Augenbinden auf und erkunden das Tasten, das Hören und das Riechen. (Empfehlung ab 5 Jahren)
  • 2. Emma und die Ritterhochzeit: Zusammen mit Emma bekommen die Kinder eine Einladung zu einer Ritterhochzeit! Wie aufregend! Gemeinsam überlegen sie, was die dem Brautpaar schenken könnten.
  • 3. Emma im Farbenland - Die Kinder gehen mit Emma auf die Suche nach Bildern, experimentieren mit Farben und gestalten schließlich ein farbenfrohes Gemeinschaftswerk im Stil von Eugen Zimmermann. Auf Wunsch findet diese Werkstatt in der Sonderausstellung „Paul Ibenthaler“ statt (17.1. bis 8.3.2020).
  • 4. Emma erzählt ein Märchen - Es war einmal ein Riese, der ganz lieb und stark war. Er hatte riesige Stiefel an und oft streichelte er nachdenklich seinen Bart. An wen dachte er? ... Zwölf Objekte tauchen im Märchen auf, die die Kinder suchen müssen.
  • 5. Emma und ihre Tierfreunde - Tiere spielerisch entdecken: Ihre Stimmen, ihr Verhalten, ihre Spuren, ihre Legenden
  • 6. Emma feiert Geburtstag - Alles so schön vorbereitet... aber verflixt: manche Dinge wurden vertauscht! Kinder auf detektivischer Spurensuche.
  • 7. Emma im Schokoland - Warum duftet es in Lörrach so oft nach Schokolade? Interessante Spurensuche mit kleiner Wegzehrung


Gruppengröße

Die optimale Gruppengröße liegt bei 8 bis 12 Kindern (Obergrenze 15 Kinder). Größere Gruppen teilen wir: Während die eine Gruppenhälfte mit der Werkstatt beschäftigt ist, gibt es für die andere ein kostenloses Begleitangebot im Museumshof:
  • Erkunde den Museumshof: Die Kinder erhalten Abbildungen von Objekten, die sich im Hof befinden. Sie suchen diese und malen sie ab.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK