Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

Geschichtswerkstatt: Mittelalter - Alltag auf der Burg

für Schüler der 5.-6. Klasse


Ziel der Geschichtswerkstatt


Annäherung an das alltägliche Leben im Mittelalter anhandarchäologischer Zeugnisse, die alle von der Burg Rötteln (Lörrach-Haagen) stammen. Darüber hinaus sollder historische Wert
entsprechender Fundstücke vermittelt werden.


Ablauf

1. Einführung in das Thema


15./16.Jhd. über die Betrachtung eines Models der Burg Rötteln sowie einzelner Ausstellungsstücke

2. Gruppenarbeit


Die Schüler beschäftigen sich nach der Einführung in Kleingruppen (2-3 Schüler) mit einem Museumsobjekt (z.B.: Tongeschirr, Werkzeug aus Metall) und untersuchen dieses unter einer zielgerichteten Fragestellung (Material, Herstellung sowie mögliches Nutzen).
Dies dauert etwa 10 Minuten.


3. Präsentation der Ergebnisse vor der ganzen Klasse.


4. Abschluss


Zusammenfassung der Ergebnisse. Verweis auf die Gründefür das Ende der Ritterzeit, die Aufgabe der Burgen und die neueFestungsarchitektur.

Vorschlag für eine ergänzende Exkursion


Ausflug zur Burg Rötteln (ca. 45 Gehminuten oder 15 Min. mit dem Bus).Es besteht die Möglichkeit,  die Ruine – mit einem beeindruckenden Panoramablick vom Bergfried - zu besuchen. Ein großer Picknickplatz mit Grillstelle ist vorhanden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK