Bei uns
können Sie
was erleben!

Veranstaltungen

Mi 14.10.20
19:00 Uhr
Von Dr. Robert Neisen. Begrüßung durch Ortsvorsteherin Silke Herzog
Veranstaltungsort: Alte Sporthalle Brombach, Karl-Wenk-Str. 5
Veranstalter:
Fachbereich Kultur und Tourismus und Ortsverwaltung Brombach
Do 15.10.20
18:00 Uhr
Mit Kuratorin Barbara Hauß. Anmeldung erforderlich unter museum@loerrach.de, Tel. 07621/415150.
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
Mi 21.10.20
18:00 Uhr
Podiumsteilnehmer: Martin Graff (Elsässischer Autor, Filmemacher, Kabarettist, Journalist und Pfarrer), Hermann Wichers (Dr. phil., Archivar am Staatsarchiv Basel-Stadt, bis 2019 Redakteur der Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde), Ulrich Tromm (Lehrer i.R., schreibt Artikel in Tageszeitungen und historischen Fachzeitschriften). Moderation: Gabriel Heim (Filmautor, Publizist, Verfasser von Biografien der neueren Zeitgeschichte)
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
Veranstalter:
Fachbereich Kultur und Tourismus
Mi 28.10.20
19:00 Uhr
von Dr. Robert Neisen. Begrüßung durch Ortsvorsteher Horst Simon
Veranstaltungsort: Alte Halle in Lörrach-Haagen, Manzentalstraße 9
Veranstalter:
Fachbereich Kultur und Tourismus und Ortsverwaltung Haagen
Mo 02.11.20
19:00 Uhr
von Dr. Robert Neisen, Begrüßung durch Ortsvorsteher Günter Schlecht
Veranstaltungsort: Feuerwehrgerätehaus Hauingen, Steinenstraße 29
Veranstalter:
Fachbereich Kultur und Tourismus und Ortsverwaltung Hauingen
Fr 06.11.20
18:00 Uhr
Die Kunsthistorikerin Dr. Christina Soltani hat über Hans Adolf Bühler promoviert. Sie beleuchtet die künstlerische Rolle des Malers aus Steinen, der in der Kulturpolitik der Nationalsozialisten in Baden eine herausragende Rolle spielte.
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
So 08.11.20
11:00 Uhr
Mit Museumsleiter Markus Moehring und Historiker/Germanist Hubert Bernnat und einem gemeinsamen Abschlussgespräch bei Wein und Wasser.
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
Veranstalter:
SPD Efringen-Kirchen
Mo 09.11.20
15:00 Uhr
Treffpunkt: Touristeninformation Lörrach
Im Mittelpunkt des Rundgangs mit Gästeführer Alfred Drändle im Rahmen der Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht in Lörrach stehen die 1938 zerstörte alte und vor allem die 2008 eingeweihte neue Synagoge. Erinnert wird dabei an das Schicksal von Lörracher Juden in der NS-Zeit.
Veranstalter: Touristinformation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK