Bei uns
können Sie
was erleben!

Veranstaltungen

Fr 26.03.21
16:00 Uhr
Dr. Hans Viardot stellt in einem Rundgang den Wiesleter Kunstmaler Ernst Schleith mit über 90 beeindruckenden Originalen in seinem ehemaligen Atelier vor.
Veranstaltungsort: Schleith-Museum Wislet
Veranstalter:
Initiative KuK Kleines Wiesental und Museumsverein Lörrach
So 04.04.21
10:00 Uhr
Kulturlandschaft auf Alemannisch - Ein Sonntagsspaziergang durch Wiesen, Felder, Reben und Wälder. Rundgang in der Ausstellung Kunst und Nationalsozialismus mit Kräuterpädagogin Sigrun Hecker zum „luege, loose, schwätze un alänge“.
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
So 11.04.21
11:00 Uhr
Di 13.04.21
18:00 Uhr
Mit Kuratorin Barbara Hauß. Anmeldung erforderlich unter museum@loerrach.de, Tel. 07621/415150.
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
Sa 17.04.21
11:00 Uhr
Ergänzend zum Vortrag vom 12. März zeigt Historiker Hubert Bernnat Spuren von NS-Stadtplanung und -Kulturpolitik in der Innenstadt von Lörrach.
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Ausstellung Kunst und Nationalsozialismus im Dreiländermuseum
Sa 17.04.21
15:00 - 16:30 Uhr
Führung in der Dreiländerausstellung mit Kräuterpädagogin Sigrun Hecker
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
So 18.04.21
11:00 Uhr
Fr 23.04.21
19:30 Uhr
Mit Regisseur und Schauspieler Michael Stacheder. Max Mannheimer durchlitt Demütigung, Vertreibung, Internierung im Ghetto, Tod der fast ganzen Familie in der Gaskammer, Arbeitslager und KZ, Hunger, Krankheit und Misshandlung. Lange sprach er nicht darüber; erst spät hielt er das Erlittene für die Nachgeborenen fest. Sein „Spätes Tagebuch“ ist ein großes menschliches Dokument und erschien erstmals 1983. Eintritt frei.
Veranstaltungsort: Altes Rathaus, Untere Wallbrunnstraße 2
Veranstalter:
VHS Lörrach

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK