Bei uns
können Sie
was erleben!

Veranstaltungen

Do., 07.07.22
12:00 - 12:40 Uhr
150 Jahre Hebelschule Lörrach
Musik und Hebel-Lyrik mit Kindern der Hebelschule (Leitung: Martin Kruck und Sonja Eiche)
Veranstalter:
Hebelschule
Fr., 08.07.22
12:00 - 12:40 Uhr
150 Jahre Hebelschule Lörrach
Musik und Hebel-Lyrik mit Kindern der Hebelschule (Leitung: Martin Kruck und Sonja Eiche)
Veranstalter:
Hebelschule
Sa., 09.07.22
11:00 - 19:00 Uhr
Hebelschule heute, Sonja Eiche
Großes Festprogramm mit Darbietungen, Konzerten, Vorträgen, Theater und Bewirtung in der Hebelschule
Veranstaltungsort: Hebelschule am Hebelpark und Dreiländermuseum
Veranstalter:
Hebelschule
So., 10.07.22
11:00 Uhr
Schatzkästlein
Traditionelle Veranstaltung zu Ehren Johann Peter Hebels mit Festvortrag von Prof. Dr. Alexander Honold und Verleihung des Hebeldanks an eine verdiente Persönlichkeit. Begrüßung: Volker Habermaier, Präsident
Veranstalter: Hebelbund Lörrach
Di., 12.07.22
12:00 - 12:40 Uhr
150 Jahre Hebelschule Lörrach
Musik und Hebel-Lyrik mit Kindern der Hebelschule (Leitung: Martin Kruck und Sonja Eiche)
Veranstalter:
Hebelschule
Mi., 13.07.22
12:00 - 12:40 Uhr
150 Jahre Hebelschule Lörrach
Musik und Hebel-Lyrik mit Kindern der Hebelschule (Leitung: Martin Kruck und Sonja Eiche)
Veranstalter:
Hebelschule
Fr., 15.07.22
18:00 Uhr
Paul Hübner - Nach dem Krieg 1946, Copyright Dreiländermuseum
Autor und Regisseur Dr. Thomas Blubacher stellt im Gespräch mit Museumsleiter Markus Moehring sein neues Buch "Basels Weltvarieté. Karl Küchlin und sein Theater" vor und beleuchtet an diesem konkreten Beispiel der Kulturszene in Basel die Zeit, in die Paul Hübner hineingeboren wurde
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
Veranstalter:
Museumsverein
Do., 21.07.22
18:00 Uhr
Paul Hübner - Eismeerfjord 1946, Copyright Dreiländermuseum
Markus Manfred Jung konnte nach seiner Rückkehr aus Norwegen, wo er auf Paul Hübners "Lappland Tagebuch" gestoßen war, noch eine späte Freundschaft mit dem Maler und Schriftsteller genießen. Er veranstaltete Lesungen mit ihm, übernahm den Vertrieb seiner Bücher in den Drey-Verlag und konnte so für eine erste, kleine Renaissance seines Werkes sorgen.
Veranstaltungsort: Dreiländermuseum
Veranstalter:
Veranstaltung des Dreiländermuseums in Kooperation mit dem Hebelbund Lörrach