Lithografie Wehr - Dreiländermuseum

Exkursion des Museumsvereins nach Wehr

Für Vereins- und Nicht-Vereinsmitglieder offen!

Wir erhalten um 10.30 Uhr in Wehr eine Führung von Inge Hemberger durch das Brennet Textilmuseum. Es präsentiert auf über 1000 m² die Firmengeschichte, ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besitzerfamilie. Zugleich gibt das Museum Einblicke in die südbadische Textilindustrie seit dem 18. Jahrhundert – unter anderem mit Szenen aus der Hotzenwälder Spinnerei und Zeuglehausweberei. Handgewebte Baumwollstoffe entstanden in Heimarbeit, der ausgestellte Göhrwiler Holzwebstuhl war noch um 1880 im Einsatz. Zur Kunstsammlung des Museums gehören Werke auch von Hans Thoma und Käthe Kollwitz.

Gegen 12.00 Uhr erhalten wir im Gasthaus Krone Informationen zum Thema „Gustav Struve und Wehr“. Struve wurde im September 1848 auf der Flucht Richtung Schweiz nach seiner gescheiterten Revolution in der Krone entdeckt und festgenommen. Für unser Mittagessen ist ein Nebenzimmer im Gasthaus reserviert.

Max. 20 Personen, Anmeldung erforderlich. Tel. 07621-415150, Mail: museum@loerrach.de.

Bitte nehmen Sie die S6 ab Lörrach Hauptbahnhof um 9:28 Uhr bis Schopfheim Bahnhof, Exkursionsleiterin Monika Geigle nimmt Sie in Schopfheim Busbahnhof in Empfang; dort Abfahrt um 9:48 Uhr, Ankunft in Wehr katholische Kirche um 10:00 Uhr. Die Rückreise ab Wehr katholische Kirche erfolgt um 14:15 Uhr, Ankunft in Lörrach um 16:00 Uhr. Eine spätere Rückreise ist möglich für alle, die sich Wehr noch ansehen möchten.

Kosten für Führung und Eintritt 10,00 €. Falls Sie kein 49 € Ticket haben, besorgen Sie sich am besten eine Punktekarte. Bitte entwerten Sie in Lörrach 4 Punkte (bis Schopfheim) und gleich nochmals 2 weitere Punkte (für die Fahrt nach Wehr).

Datum

05.03.24

Uhrzeit

09:20