Lieder und Vortrag: Die Wacht am Rhein“ und die politischen Krisen

„Die Wacht am Rhein“ war ein Lied, das im nationalen Überschwang in Deutschland im 19. Jahrhundert populär und zu einem Sinnbild wurde für die Krisen und Kriege zwischen Deutschland und Frankreich. Historiker Hubert Bernnat beleuchtet in seinem Vortrag den Mythos dieses Liedes, auch im Kontrast zu anderen Rheinliedern, und geht den großen Konflikten zwischen 1840 und 1940 nach. Den musikalischen Beitrag mit drei Rheinliedern präsentiert der Gesangsverein Tüllingen unter Leitung von Michaela Hauke.

Veranstalter: Museumsverein Lörrach und Dreiländermuseum

Datum

02.03.23

Uhrzeit

19:00