Acrylbild von Walter Wohlschlegel „Die weiße Taube“, 1986 (Sammlung DLM BKWo 32)

Werkbetrachtung und Diskussion in der inklusiven Kunstausstellung ‚Freiheit!‘

Neun Kunstwerke aus der Sammlung des Museums und eine große Begegnung auf dem Tüllinger Berg inspirierten die 70 Teilnehmenden des inklusiven Kunstprojektes zu unterschiedlichsten Werken, die die vielfältigen Begabungen und die Kreativität widerspiegeln. Die Kunstschaffenden werden von zehn regionalen Sozial- und Kultureinrichtungen für Menschen mit Behinderungen betreut.
Bei dem geführten Rundgang entsteht ein lebendiger Dialog zwischen den Museumswerken, den Neuschöpfungen, den Kreativen und den Betrachtern. Ohne Anmeldung und Kosten.
Das Projekt wird vom Trinationalen Eurodistrikt Basel (TEB) gefördert.

Im Rahmen des Programms der Stadt Lörrach zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus.

Datum

15.03.24

Uhrzeit

15:00