Logo, © Museum für Stadtgeschichte, Freiburg

Städtische Museen Freiburg
Museum für Stadtgeschichte
Wentzingerhaus - Münsterplatz 30
79098 Freiburg im Breisgau

zum Museum

Öffnungszeiten:
Di - So 10:00 -17:00 

Museum für Stadtgeschichte Freiburg

26.07.2014 - 30.11.2014

Frontstadt. Freiburg im Ersten Weltkrieg

Mehr als andere Städte im Deutschen Kaiserreich war Freiburg im Ersten Weltkrieg wegen seiner Nähe zu den elsässischen Kriegsschauplätzen „Frontstadt“. Es verwandelte sich zwischen 1914 und 1918 in die größte Lazarettstadt in Baden und erlebte die ersten und meisten Luftangriffe reichsweit; der Krieg wurde direkt in die Stadt getragen.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die städtische Bevölkerung, die zusätzlich zu den „normalen“ Einschränkungen im Krieg wegen Freiburgs Status als Garnisons- und Lazarettstadt besondere Belastungen erfuhr. Die Kämpfe des Ersten Weltkrieges wurden auf diese Weise für die Freiburger Bewohner zu einem „totalen Krieg“, den sie mit allen Sinnen erlebten.
 
 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK