Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

Veranstaltung

Themenführung: Rudolf IV als Marquis de Rothelin

Sa, 5. Oktober 2019
11:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Burgenspezialist Sven Schomann (Historiker) stellt in seinem Rundgang durch die Sonderausstellung im Dreiländermuseum die Beziehungen von Röttler Markgrafen zu Burgund vor.
Beschreibung
^
Beschreibung

Burg und Herrschaft Rötteln sind ein glänzendes Beispiel für den hohen kulturellen Einfluss, den der Hof der burgundischen Herzöge über den Familiensitz in Neuchâtel nach Rötteln ausstrahlte. Die späten Markgrafen Wilhelm (†1482), sein Sohn Rudolf IV. (†1487) und dessen Sohn Philipp (†1503) nahmen unter Philipp dem Guten und Karl dem Kühnen vielfach diplomatische, teils auch militärische Verpflichtungen für das im Mitteleuropa dieser Epoche prächtigste Herrscherhaus wahr.
Rudolf IV, literarisch hochgebildet und als Marquis de Rothelin fast zum Mitglied im Orden vom Goldenen Vlies aufgestiegen, empfing 1454 Philipp den Guten mit 300 Rittern auf Rötteln. Sven Schoman beleuchtet diese kosmopolitische Phase der Herrschaft Röttelns in seiner Themenführung.
Die nächste allgemeine öffentliche Führung mit einem Überblick über die gesamte Ausstellung findet am 13. Oktober statt.
Der Rundgang dauert etwa eine Stunde, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist jedoch begrenzt auf 20 Personen.

Kosten: Erwachsene 4 €/ermäßigt 2 €, Inhaber MPM 1 €
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Dreiländermuseum
Basler Straße 143
79540 Lörrach
Hinweise
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK