Hier steckt
mehr drin, als
Sie denken!

Veranstaltung

Themenführung: Riedlin, Scherer, Babberger – künstlerischer Aufbruch nach 1918

So, 13. Januar 2019
11:30 Uhr

Ein Blick in die Ausstellung mit Kunsthistorikerin Dina Schneberger-Bannwarth.
Beschreibung
^
Beschreibung
Die „Zeitenwende 1918/19“ führt eindrucksvolle Kunstwerke aus der Sammlung des Dreiländermuseums zusammen. Auf der gesamten Ausstellungsfläche und besonders in der Abteilung des künstlerisch-kulturellen Aufbruchs sind traditionelle, expressionistische und neusachliche Vertreter von regionaler und überregionaler Bedeutung zu entdecken.

Kunsthistorikerin Dina Schneberger-Bannwarth vermittelt in der Sonderausstellung Zeitenwende 1918/19 einen Einblick in die damalige Kunstlandschaft am Oberrhein. Die Ausstellung führt eindrucksvolle Kunstwerke aus der Sammlung des Dreiländermuseums zusammen. Auf der gesamten Ausstellungsfläche und besonders in der Abteilung zum künstlerisch-kulturellen Aufbruch sind traditionelle, expressionistische und neusachliche Vertreter von regionaler und überregionaler Bedeutung zu entdecken.

Die Führung dauert etwa eine Stunde, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme begrenzt auf 20 Personen. Für Gruppen sind nach Anmeldung jederzeit Führungen möglich.
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Dreiländermuseum
Basler Straße 143
79540 Lörrach
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK